Mo & Mi: 8.00 - 19.00, Di & Do: 8.00 - 20.00, Fr 8.00 - 14.00         0791 - 93741 - 300         Weilerwiese 5, 74523 Schwäbisch Hall
Top

Unser Angebot als Heilpraktiker & Physiotherapie Praxis

Unsere Praxis folgt einem individuell passenden Behandlungsansatz. Das Leistungsspektrum deckt zahlreiche Behandlungsmethoden aus der Physiotherapie und Heilpraxis ab. Klicken Sie einfach auf die einzelnen Angebotspunkte um mehr darüber zu erfahren:

Bioresonanztherapie

Die Bioresonanz ist ein biophysikalisches Diagnose- und Behandlungsverfahren. Sie arbeitet über Frequenzmuster unserer Körperzellen, oder unterschiedlicher Substanzen Viren, Bakterien, Toxine etc. Sie eignet sich z.B. bei Allergien und chronischen Erkrankungen des gesamten Körpers.

Osteopathie Erwachsene / Kinder

Die Cranio-Sacral-Therapie hat sich aus der Ostheopathie heraus entwickelt. Sie ist ein manuelles Verfahren bei dem Handgriffe vorwiegend im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins, im körpereigenen Rhythmus ausgeführt werden. Ziel ist es dadurch Blockierungen im ganzen Körpersystem zu lösen.

Psycho-Kinesiologie

Die Psychokinesiologie ist eine Methode bei der über einfache Weise Körper und Psyche wieder in Einklang gebracht werden können. sie kein Ersatz für klassische Psychotherapie, sondern eine eigenständige Heilmethode.

Körperliche Erkrankungen können ihren Ursprung in vergangenen Konflikten haben. In der Psychokinesiologie geht es darum die Konflikte sichtbar zu machen und sie neurophysiologisch vom Nervensystem zu entkoppeln. Heilung kann eintreten.

Autonomer Regulationstest (ART)

Bei dem ART wird zu Beginn einer Behandlung durch Muskeltest festgestellt, ob das autonome Nervensystem regulationsfähig ist, oder ob Blockierungen vorliegen. Dieser Test beruht auf wissenschaftlichen Grundlagen und erfordert größte Sorgfalt. Durch diesen Test können wir den Körper als Bio-Feedback-Messgerät nutzen und bekommen dadurch die Möglichkeit, Störfelder und  Blockaden im Körper zu ermitteln.

Mentalfeldtechnik (MFT)

Die MFT bietet dem Patienten eine Möglichkeit, selbständig eine Balance des autonomen Nervensystems herzustellen. Das Hilfe zur Selbsthilfe. So hat man ein Werkzeug an der Hand, das einen unterstützt um besser mit z.B. Ängsten, Zwängen und Schmerzen umzugehen.

Lymphdrainage / Sofia Matrix Therapie

Diese sanfte Behandlungsform erholt den Körper, löst Blockaden und befreit das Zwischenzellgewebe von Verschlackungen. Beginn ist immer der Bauchraum, als grosser Speicher von Lymphflüssigkeit. Die weiteren Bereiche, richten sich ganz nach dem Beschwerdebild und reichen über das Gesicht, die Arme und Beine. Der Lymphfluss wird angeregt , das Zwischenzellgewebe entlastet.

Fussreflexzonentherapie

An unseren Füßen befinden sich Zonen die mit bestimmten Bereichen in unseres Körpers und unseren inneren Organen in Verbindung stehen. Durch spezielle Grifftechniken werden diese Zonen aktiviert oder beruhigt. Diese Technik dient als Impulsgeber der Eigenregulation unseres Körpers.

Darmsanierungen

Der Darm ist unser größter Bereich der Immunabwehr. Um Umstellungen, Jahreszeitenwechsel und Belastungen von Außen (z.B. Pollen,Infektionen..) besser verkraften zu können, ist es wichtig den Darm mit seinen unterschiedlichen schichten gestärkt zu halten. Eine Darmsanierung reinigt den Darm, gleicht gereizte Schleimhäute aus und stärkt das Immunsystem.

Elektroakupunktur (EAV)

Bei der Elektroakupunktur wird mit Hilfe des Bioresonanzgerätes die Leitfähigkeit des Gewebes geprüft. Durch diese Möglichkeit können krankhafte Vorgänge im Körper rechtzeitig erkannt werden. Ebenso können mit der EAV Arzneimittel oder andere Substanzen auf ihre individuelle Wirkung auf den Körper getestet werden. Eingesetzt werden kann die EAV z.B. bei Allergien unklaren Ursprungs, Zahn-u. Kiefererkrankungen,  Beschwerden durch die Einwirkung von giftigen Stoffen u.v.m.

Allgemeine Physiotherapie

Die Physiotherapie umfasst sowohl passive als aktive Maßnahmen mit dem Ziel die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zu mehr Mobilität, Kräftigung und Entspannung – schlicht auf dem Weg zur alten Stärke!

Massagen

Massagen dienen der Muskelentspannung, dem Ausgleich der emotionalen Anspannung und der Aktivierung und besseren Durchblutung der Muskulatur. Je nach Zustand der Muskulatur oder Wunsch von Ihnen, bieten wir: klassische Massage, Aromaöl-Massage, Breuss-Massage, Entspannungs-Massage, Triggerpunkt-Massage und Massagen mit Sheabutter für Allergiker an.

Schmerztherapie / Faszienbehandlung

Die Faszienbehandlung ist eine Schmerzbehandlung am Bewegungsapparat. Faszien haben im Körper eine Vermittlerrolle zwischen den Muskeln und Knochen. Sie sind ein Netzwerk mit vielen neurologischen Verknüpfungen. Das manuelle Bearbeiten dieser Strukturen, führt zu einer schnelleren Auflösung von Verklebungen, Bewegungseinschränkungen oder Fehlhaltungen.

CMD - Kiefergelenksbehandlungen

Immer mehr Menschen haben Probleme im Kieferbereich, oder Fehlbelastungen im Kauapparat. Durch manuelle Techniken am Kiefergelenk, sowie das Behandeln der dazugehörigen Muskulatur und der notwendigen Haltungskorrektur. All dies führt zu einem besseren Gleiten im Kiefergelenk und zur Reduktion der Schmerzen.

Krankengymnastik am Gerät (KGG)

Die KGG spielt in folgenden Bereichen eine wichige Rolle:

  • Im Bereich der Reha nach Operationen, Gelenkverletzung und Knochenbrüchen
  • Zur Beseitigung von muskulären Dysbalancen
  • Vorbeugung von Arthrose
  • Unterstützung von Ganginstabilitäten und vieles mehr.
Sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Durch die sanfte Wirbelsäulentherapie nach Dorn können sich Rückenbeschwerden auf eine schonende und einfache Weise gelöst werden. Aber nicht nur der Rücken, auch Organe, Organsystem und die Psyche lassen sich mit der Dornbehandlung positiv beeinflußen. Blockaden können gelöst und Energien freigesetzt werden.

Manualtherapeutische Techniken

Unser Repertoire setzt sich aus unterschiedlichen Therapietechniken zusammen. Durch die Kombinationen aus verschieden Bereichen kann effektiv auf Blockaden in Gelenken und die veränderte Zugurtung der dazugehörigen Muskelgruppen eingegangen werden.